Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern! Hier kostenlos anmelden

ÜBER MICH

KLAUDIA POGGEMANN – POGGI

poggi-little-looks_klaudia-poggemann

Klaudia Poggemann

Inhaberin

„Lieblingsstücke statt Masse“ – Kindermode aus Hannover“ 

Hey, ich bin Klaudia Poggemann, aber nenn mich doch einfach „Poggi“!

Seit 2018 führe ich mein Geschäft „Poggi Little Looks“ auf der Ecke zur schönen, alleebedeckten Jakobistraße in der List im Osten von Hannover. Ich vertreibe nachhaltige und ausgewählte Kleidungsstücke, Accessoires und Spielzeuge für Kinder von 0–14 Jahren. Ich finde, dass vor allem unsere Kinder, aber auch unsere Umwelt nur das Allerbeste verdient haben. Mein Motto lautet: Lieblingsstücke statt Massenware – Nachhaltigkeit statt Fast Fashion!

Mode gibt uns die Möglichkeit uns auszudrücken und das Leben auch in schwierigen Zeiten etwas bunter zu gestalten. Kurzum: Ich habe meine Passion zum Beruf gemacht und es macht mich jeden Tag stolz und glücklich, wenn ich meinen Laden betrete und weiß, dass ich meinem Traum nachgehen kann. Jetzt fragst Du Dich bestimmt, wie es dazu gekommen ist? Ich lade Dich hiermit herzlich ein, meiner Geschichte für einen Moment zu lauschen…

Eines war für mich von vornherein klar: der Wunsch, mit Kindern zu arbeiten, weil sie das liebenswürdigste und schönste Geschenk auf dieser Welt sind. Genau deswegen habe ich nach meinem Abitur eine Ausbildung als Erzieherin absolviert.

Bunt dekorierter Eingangsbereich mit Tresen und Sitzecke.
Foto: © Simona Bednarek

Der fein dekorierte Eingangsbereich mit Blick auf die Sitzecke.
Foto: © Simona Bednarek

Während meiner Zeit im Kindergarten war ich täglich von allerlei Kindermode umgeben. Meistens war diese jedoch nicht liebevoll und hochwertig verarbeitet und ich habe schon damals ein Auge auf nachhaltige, aber schicke Kindermode geworfen. Es musste doch eine Nachfrage für hochwertige Kinderkleidung geben, die auch optisch ein echter Hingucker ist! Soweit die Theorie…

Nach einigen Jahren als Erzieherin und meiner dreijährigen Führungsposition in der Teamleitung der MHH-Kita brauchte mein unternehmerisches Ich jedoch eine Herausforderung. Ich absolvierte ein Sozialmanagementstudium. Im Fach „Unternehmensgründung“ sollten wir einen Businessplan erstellen. Da kam mir sofort die Idee in den Kopf: Entwirf doch ein Konzept für eine Kinderboutique!

Während ich mich in die Ausarbeitung des Plans vertiefte, reifte die Idee einen eigenen Kindermode-Laden zu gründen, weil es mir unglaublich viel Spaß und Freude bereitete. Von Beginn an war es mir wichtig, ausgewählte Kindermode-Marken anzubieten, die ökozertifiziert sind, weil das Thema Nachhaltigkeit mir damals wie heute unglaublich am Herzen liegt! Nun zur Praxis…

Schließlich fasste ich all meinen Mut zusammen und fand auf Anhieb viele tolle Unterstützer*innen, mit denen ich meinen Plan umsetzen konnte. Abschließend kann ich nur sagen: Nach wie vor war es die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe!

Wenn Du mehr über mich und meinen Laden erfahren willst, dann schau doch einfach mal vorbei. Ich freue mich über jeden Besuch! Unser Team besteht mittlerweile aus fünf Mitarbeiter*innen und wir verstehen uns als eine Art Kids-Conceptstore.

Weitere Einblicke gebe ich Dir täglich auf meinen Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook. Die Artikel über meine Kinderboutique in der HAZ und im Stadtmagazin nobilis (auf S. 80) geben Dir schon einen kleinen Einblick in die Welt von „Poggi Little Looks“.

Innenraum des gemütlich beleuchteten Kindermodeladens aus dem Eingangsbereich betrachtet.
Foto: © Simona Bednarek